Orgeln

„Die Pfeifenorgel soll in der lateinischen Kirche als traditionelles Musikinstrument in hohen Ehren gehalten werden; denn ihr Klang vermag den Glanz der kirchlichen Zeremonien wunderbar zu steigern und die Herzen mächtig zu Gott und zum Himmel emporzuheben.“

II. Vatikanisches Konzil, Liturgiekonstitution (SC) Art. 120

Damme, St. Viktor

Alfred Führer (Wilhelmshaven), 1975

überholt durch Orgelbau Fleiter (Münster), 2013

III+P/41

Neuenkirchen, St. Bonifatius

Orgelbau Hermann Eule (Bautzen), 1998

II+P/32 (+ 9 Transmissionen)

Osterfeine, St. Mariä Himmelfahrt

G. Christian Lobback (Neuendeich b. Hamburg), 1982

Pfeifenwerk weitgehend von L. Fleiter (1931) und J. B. Kröger (1870)

II+P/21

Rüschendorf, St. Agnes

Orgelbau Friedrich Fleiter (Münster), 2002

II+P/16 (teilweise Doppelschleifen, + 2 Transmissionen)

Truhenorgel

Liebe Musikfreunde!
Für Gottesdienste an besonderen Orten (z. B. jede Woche am Marienaltar in der St.-Viktor-Kirche oder auch außerhalb der Kirchengebäude) genauso wie für Konzertveranstaltungen suchen wir schon länger nach einer geeigneten transportablen Orgel, die vielseitig einsetzbar und einfach zu transportieren ist, aber zugleich auch von hoher künstlerischer Qualität ist. Bislang mussten solche Instrumente bei Bedarf an anderen Orten geliehen werden.
Nun wird es konkret und wir möchten eine Truhenorgel für unsere Pfarrgemeinde anschaffen. Die Kosten für eine gebrauchte oder neue Truhenorgel sind mit ca. 20.000 bis 30.000 € zu veranschlagen.
Ohne Ihre finanzielle Mithilfe ist eine solche Anschaffung aber nicht zu bewältigen. Daher bitten wir in den Nachtmusiken des 1. Halbjahres 2017 um Ihre großzügige Spende für die Anschaffung einer Truhenorgel und sind zugleich auch dankbar für weitere kleine und große Spenden auf das Kirchenmusikkonto
    Kontonummer IBAN: DE82 2806 1679 0001 3226 08
    bei der Volksbank Dammer Berge BIC: GENODEF1DAM,
    Stichwort: Truhenorgel.
Bei Fragen können Sie sich gerne an Kirchenmusiker Gabriel Isenberg wenden.
Sie leisten mit Ihrer Spende einen wichtigen Beitrag für die Kirchenmusik in unserer Gemeinde. Dafür gilt Ihnen bereits jetzt im Namen aller musikalisch Aktiven unserer Pfarrgemeinde herzlicher Dank!