Kirchenmusik

in der kath. Pfarrei St. Viktor

DAMME  St. Viktor  ·  NEUENKIRCHEN  St. Bonifatius

OSTERFEINE  St. Mariä Himmelfahrt · RÜSCHENDORF  St. Agnes



Herzlich willkommen!

Sommernachtsmusik im PFarrhausgarten DAmme

Am Dienstag, den 5. Juli laden wir um 20.15 Uhr herzlich ein zum Konzert in den Pfarrhausgarten Damme. Die Dammer Musikerinnen und Musiker Steffi und Gabriel Isenberg, Martina und Johannes Wübbolding, Christiane und Rainer Bernemann und Maria Schulte haben ein buntes sommerabendliches Programm zusammengestellt. Es ist wie beim Regenschirm: Wenn man ihn dabei hat, regnet es nicht – so wird es hoffentlich auch bei dem Konzertprogramm sein, das sich vorwiegend aus „Regenmusik“ zusammensetzt: von „Over the Rainbow“ über „It Never Rains in California“ und „Rain Drops Keep Falling on My Head“ bis hin zu „Let it Rain“; alles in eigenen Arrangements für ein lauen Sommerabend in Pastors Garten. Nach der musikalischen Programm kann der Abend bei kühlen Getränken gemütlich ausklingen.

 Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Download
Konzertprogramm
2022_07_05 DA - 86. Sommernachtsmusik PR
Adobe Acrobat Dokument 490.7 KB

Konzert zum Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Orgel in St. Bonifatius Neuenkirchen

Am Freitag, den 24. Juni laden wir um 19.30 Uhr herzlich ein zu einem Konzert in die St.-Bonifatius-Kirche Neuenkirchen. In den vergangenen Wochen wurde die 1998 durch die Fa. Eule aus Bautzen erbaute Orgel durch Mitarbeiter der Erbauerfirma gereinigt und grundlegend überholt.
In den ersten Wochen fand unter Leitung des Mitarbeiters Fabian Zocher die technische Überholung statt. Alle Pfeifen wurden einzeln gesäubert und die gesamte Technik von Staub befreit und überholt. In den vergangenen Jahren konnte außerdem leichter Schimmelbefall im Innern der Orgel festgestellt werden – der Schimmel wurde nun beseitigt und das Holz gegen zukünftigen Schimmelbefall behandelt. Um einen besseren Luftaustausch zwischen dem kalten Turmraum hinter der Orgel und der (im Winter aufgeheizten) Kirche zu erreichen, wurde das Gehäuse teilweise mit Lüftungsschlitzen versehen – das beugt Verstimmungen und erneuter Schimmelbildung vor. Weitere Reparaturen betrafen eingesackte Pfeifenbecher, korrodierte Bleipulpeten, Risse im Leder und kleinere technische Fehlfunktionen.
Anschließend fand die klangliche Überholung durch die Mitarbeiter Ruben Barbara und Uwe Grosser statt. Neben einer kompletten Stimmung wurden einige Register in ihrer Intonation überarbeitet, d. h. die Klangfarbe wurde verbessert.
Nachdem die Orgel nun mehrere Wochen in den Gottesdiensten schweigen musste, kommt sie in dem Konzert erstmals wieder zum Klingen. Neben den Organisten Reinhard Niebur-Ossenbeck und Gabriel Isenberg sind auch Sophie und Paula Blomendahl sowie Heiko Maschmann als Solisten mit Horn und Flöte mit dabei. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Camille Saint-Saëns, Josef Klička, David Lasky u. a. Der  Eintritt zum Konzert ist frei, es wird um Spenden für die Kirchenmusik gebeten.


Konzert „Klangvoll“ des Projektchores Capella Vocale

Seit Ende April bereitet sich der Projektchor Capella Vocale unter Leitung von Kirchenmusiker Gabriel Isenberg auf das Konzert am Sonntag, den 12. Juni um 17 Uhr im „Dammer Dom“ St. Viktor vor. Auf dem Programm stehen klangvolle Werke, die Freude beim Singen und Hören machen, u. a. das schwedische „En skrift i snön“ des ehemaligen ABBA-Musikers Benny Andersson, das eindrucksvolle „And can it be“ von Dan Forrest nach einem Text von Charles Wesley oder das Lied „Ich seh empor zu den Bergen“, eine Vertonung des 121. Psalms. Das Programm wird ergänzt durch Solobeiträge von Steffi Isenberg (Sopran), u. a. mit Morten Lauridsens „O magnum mysterium“, und Rainer Wördemann (Saxophon/Klarinette), u. a. mit Eugène Bozzas „Aria“. Der Chor wird begleitet von Rainer Wördemann am Konzertflügel.

Herzliche Einladung zum Konzert – lassen Sie sich von den Klängen der Musik begeistern. Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden für die Kirchenmusik wird gebeten.

Das Konzert im Livestream:

Download
2022_06_12 DA - Klangvoll - PROGRAMM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 551.5 KB

Chorgemeinschaft St. Viktor in Münsterschwarzach

Es war schon seit vielen Jahren geplant und musste mehrfach verschoben werden, doch jetzt war es endlich soweit: Am vergangenen Wochenende war die Chorgemeinschaft St. Viktor Damme zu Gast in der Abtei Münsterschwarzach, nicht zuletzt in nach wie vor enger Verbundenheit mit den Benediktinern, die 2016 Damme verlassen mussten.

Nach der Anreise am Freitag (20. Mai) wurde die Dammer Reisegruppe aus rund 45 Chormitgliedern von Br. Stephan durch die Abtei und über das großflächige Abteigelände geführt und bekam dabei eindrucksvolle Einblicke in das Leben und Arbeiten der Benediktiner. Der Abend klang in geselliger Runde im Gästehaus der Abtei aus.

Der Samstagvormittag (21. Mai) wurde für eine intensive musikalische Probe genutzt. Am Nachmittag ging es mit dem Bus nach Wiesentheid, wo P. Isaak durch die beeindruckende Barockkirche und den Schlossgarten führte – natürlich kam auch der Gesang beim Besuch der Kirche nicht zu kurz. Den Abend genoss die Chorgemeinschaft in fröhlicher Runde und bei herrlicher Gartenatmosphäre mit einer Weinprobe im Weingut Dereser in Stammheim.

Eine besondere Freude war die musikalische Mitgestaltung des Sonntagsgottesdienstes (22. Mai) in der Abteikirche Münsterschwarzach mit P. Isaak. Nach dem Mittagessen in Würzburg ging’s dann schon wieder auf die Heimreise.

Es war für alle Beteiligten ein wunderschönes Wochenende mit vielen guten Begegnungen (v. a. mit den ehemaligen Dammer Benediktinern), in guter Gemeinschaft, mit abwechslungsreichen Programmpunkten, gutem Gesang und bei herrlichem Wetter.


Orgelsanierung in Neuenkirchen

Seit Montag, den 9. Mai laufen die Sanierungsarbeiten an der Orgel in der St.-Bonifatius-Kirche Neuenkirchen.

Die Orgel wurde 1998 durch die Fa. Eule aus Bautzen erbaut, die jetzt auch die Arbeiten durchführt. Im Laufe der Jahre hat sich Staub und Dreck in der Orgel abgesetzt, was zu klanglichen und technischen Störungen führt, weshalb nun nach inzwischen 24 Jahren eine Generalreinigung fällig ist. Dazu werden alle Pfeifen einzeln gesäubert und die gesamte Technik von Staub befreit und überholt. In den vergangenen Jahren konnte außerdem leichter Schimmelbefall im Innern der Orgel festgestellt werden – der Schimmel wird nun beseitigt, und das Holz wird gegen zukünftigen Schimmelbefall behandelt. Um einen besseren Luftaustausch zwischen dem kalten Turmraum hinter der Orgel und der (im Winter aufgeheizten) Kirche zu erreichen, wird das Gehäuse teilweise mit Lüftungsschlitzen versehen – das beugt Verstimmungen und erneuter Schimmelbildung vor. Weitere Reparaturen betreffen eingesackte Pfeifenbecher und technische Fehlfunktionen. Nach allen technischen Arbeiten wird das Pfeifenwerk wieder eingebaut und komplett nachgestimmt und klanglich überarbeitet, zwei Register werden neu intoniert, d. h. in der Klangfarbe verändert und verbessert. Während der Arbeiten kann die Orgel nicht zur Begleitung der Gottesdienste genutzt werden, Reinhard Niebur-Ossenbeck wird den Gemeindegesang auf seiner kleinen Orgel begleiten.

 Wenn alle Arbeiten wie geplant ablaufen, dann sind die Arbeiten Ende Juni abgeschlossen. Mit einem Konzert am Freitag, den 24. Juni (19.30 Uhr) soll die sanierte Orgel dann wieder eingeweiht werden.


85. Nachtmusik: DANCING PIPES

zum Nachhören:


Frühlingskonzert des IMV Neuenkirchen

zum Nachhören:


Musikalische Friedens-Andacht „Suche Frieden“

zum Nachhören:


Neues Halbjahresprogramm Kirchenmusik 1/2022

Wir freuen uns, Euch und Ihnen allen hiermit das neue Halbjahresprogramm Kirchenmusik für Januar bis Juli 2022 präsentieren zu können!

So es die Corona-Bedingungen zulassen, können wir Euch und Ihnen im ersten Halbjahr 2022 wieder eine große kirchenmusikalische Vielfalt anbieten – seien es die Konzerte in der Reihe der Nachtmusiken, Chorkonzerte mit dem Niedersächsischen Vokalensemble und der Westlandse Koorvereniging Musica aus Den Haag, ein Konzertprojekt unseres Projektchores „Capella Vocale“ im Juni oder eine zweite Auflage der Sommernachtsmusik in Pastors Garten vor den Sommerferien.

Wenn Sie immer auf dem Laufenden in Sachen Kirchenmusik sein möchten, melden Sie sich über das Formular unten links gerne zum Kirchenmusik-Email-Newsletter an.