Kirchenmusik

in der kath. Pfarrei St. Viktor

DAMME  St. Viktor  ·  NEUENKIRCHEN  St. Bonifatius

OSTERFEINE  St. Mariä Himmelfahrt · RÜSCHENDORF  St. Agnes



Dienstag, 20. April 2021, 20.15 Uhr

78. Nachtmusik fällt aus!

 

Liebe Musikfreunde,

anders als erwartet und erhofft hat sich die Corona-Lage auch nach Ostern noch nicht gebessert. Im Gegenteil: Aufgrund der hohen Inzidenzzahl gilt seit vergangenem Samstag im Landkreis Vechta eine Ausgangssperre ab 21.00 Uhr.
Da außerdem die Livestream-Technik in unserer Kirche seit ein paar Tagen Probleme bereitet, so dass die Andacht auch nicht von zuhause aus mitverfolgt werden könnte, war es die naheliegende Konsequenz, die als musikalische Andacht geplante Nachtmusik am heutigen Abend abzusagen!

Wir bedauern das sehr. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das für heute Abend geplante Programm wird zu gegebener Zeit nachgeholt werden!


Sonntag, 25. April 2021, 17.00 Uhr, St. Bonifatius Neuenkirchen

Musikalische Andacht

mit Mitgliedern des IMV Neuenkirchen

Am Sonntag, den 25. April laden wir um 17.00 Uhr herzlich ein in die St.-Bonifatius-Kirche Neuenkirchen zu einer musikalischen Andacht, die von Mitgliedern des Instrumental-Musikvereins (IMV) Neuenkirchen gestaltet wird.

Auf dem musikalischen Programm stehen barocke Werke von J. S. Bach, A. Vivaldi und J. Stanley genauso wie moderne Kompositionen von Evelyn Glennie, David Lasky oder Ted Huggens.

Als Instrumentalsolisten sind Paula und Sophie Blomendahl, Marius Debbeler, Heiko Maschmann und Reinhard Niebur-Ossenbeck mit dabei. Die liturgische Leitung hat Kaplan Fabian Guhr.

Auf die Einhaltung der Hygiene-Regeln ist zu achten. Es sind maximal 80 Besucher zugelassen.


Krippenspiel des Familienchores

Die Weihnachtsgeschichte mit den Dammer Krippenfiguren zum Mitsingen und Miterleben vom Familienchor St. Viktor

 

Der Familienchor St. Viktor Damme hat in den letzten Wochen ein Krippenspiel-Video vorbereitet, das jeder von zuhause aus ansehen und miterleben kann. Da ja in diesem Jahr die gewohnten Krippenspiele in den Kirchen am Heiligabend ausfallen müssen, ist dies eine Möglichkeit der alternativen Krippenspiel-Feier zuhause. Bei der Erstellung des Videos wurden – ganz Corona-konform ohne direkte Kontakte – alle Gesangs- und Sprecher-Aufnahmen von den Familienchor-Mitgliedern auf digitalem Wege (z. B. über WhatsApp) verschickt und am PC zusammengefügt. Als „Schauspieler“ im Video dienen die Figuren der Weihnachtskrippe in der St.-Viktor-Kirche, unterstützt durch die Hirten aus den Weihnachtskrippen in Neuenkirchen, Osterfeine und Rüschendorf. Das Video nimmt die Zuschauer mit auf den Weg von Maria und Josef – man wird hier den Weg durch die Dammer Berge erkennen – bis hin zum Stall, wo Jesus zur Welt kommt, und dem Besuch der Hirten an der Krippe. Dabei lädt der Familienchor auch ein, in die bekannten Weihnachtslieder mit einzustimmen.

Virtuelles Chorprojekt „Licht der Liebe“