Kirchenmusik

in der kath. Pfarrei St. Viktor

DAMME  St. Viktor  ·  NEUENKIRCHEN  St. Bonifatius

OSTERFEINE  St. Mariä Himmelfahrt · RÜSCHENDORF  St. Agnes



Ein musikalischer Gruß im Mai

„Sonne im Mai“

Ein virtuelles Chorprojekt in Corona-Zeiten
mit Mitgliedern aus Chören von Steffi und Gabriel Isenberg

In diesen Wochen, in denen durch die Corona-Krise das tägliche Leben auf den Kopf gestellt wird, ist vieles nicht möglich – so zum Beispiel das gemeinsame Singen im Chor –, aber mit Kreativität und Einfallsreichtum entstehen auch immer wieder neue, spannende Ideen und Projekte. Durch ein spontanes nachbarschaftliches Mai-Musizieren über die Grundstücksgrenzen hinweg wurden meine Frau Steffi und ich auf den Maien-Kanon „Sonne im Mai“ aufmerksam, der den Anstoß für dieses virtuelle Chorprojekt gab. Der Kanon stammt aus der Feder des Musikpädagogen Kurt Sydow (1908–1981), der dabei auf eine englische Melodie zurückgriff, die ihm nach eigener Aussage von Kitty Trevelyan, einer Pionierin der Jugendkultur in Nordeuropa, vorgesungen wurde. In dem Kanon wird die ganze Vogelschar besungen, die jetzt im Frühling, besonders in den frühen Morgenstunden ihr Konzert gibt. Wer diesem Konzert einmal genau lauscht, wird so manche schöne Stimme hören.
Und genauso viele schöne Stimmen können wir aus unseren Chören in Damme und Umgebung hören. Da wir ja nun schon seit vielen Wochen nicht mehr gemeinsam proben und singen können (und dieser Zustand wohl leider auch noch einige Zeit andauern wird), haben wir die Sängerinnen und Sänger aus unseren Chören eingeladen, den Maien-Kanon zu Hause zu singen und uns die Aufnahmen per WhatsApp zu schicken. Wir haben uns über die große Zahl der Rückmeldungen und die wunderbaren Aufnahmen sehr gefreut. Aus den vielen Einzelausnahmen haben wir nun einen vielstimmigen, virtuellen Maien-Chor mit etlichen solistischen Stimmen zu Beginn zusammengestellt. Und auch hier kann man bei genauem Hinhören so manche Entdeckung machen: Es ist beeindruckend, wie viele tolle Solostimmen dabei sind!
Und es sind Sängerinnen und Sänger wirklich aller Altersklassen mit dabei – selbst der allerjüngste Chornachwuchs aus Vörden meldet sich ganz am Ende begeistert zu Wort ;-)

DANK
gilt allen Sängerinnen und Sängern aus den Chören:
- Chorgemeinschaft St. Viktor Damme
- Kirchenchor Osterfeine
- Familienchor St. Viktor Damme
- Vokalensemble Capella Vocale
- Gehrder Stimmen
- St.-Paulus-Chor Vörden

Die Auswahl der solistisch zu hörenden Sängerinnen und Sänger sagt übrigens nichts aus über die Gesangskünste der nicht ausgewählten Sänger/innen – eigentlich hätte wirklich jeder, der uns eine Aufnahme zugeschickt hat, solistisch zu Wort kommen können!

Die im Hintergrund zu hörenden Vogelaufnahmen sind außerdem ein Beitrag zu dem Projekt „Dawn Chorus“: https://dawn-chorus.org, hier als „Vogelstimme_4632“ im Vogel-Chor.

Bleibt alle gesund, so dass wir uns hoffentlich bald wieder zum gemeinsamen Singen treffen können!

Damme, im Mai 2020
Steffi und Gabriel Isenberg