Kirchenmusik

in der kath. Pfarrei St. Viktor

DAMME  St. Viktor  ·  NEUENKIRCHEN  St. Bonifatius

OSTERFEINE  St. Mariä Himmelfahrt · RÜSCHENDORF  St. Agnes



Klangfenster 2.0

In der Zeit des Lockdowns im März / April war im Rahmen der Aktion „Klangfenster“ jeden Tag Orgelmusik aus einer unserer Kirchen auf digitalem Wege zu hören. Die Kirchen sind jetzt wieder geöffnet, und zwischen Sommerferien und Herbstferien konnten auch die Chöre wieder proben. Leider sind inzwischen erneut keine Chorproben möglich. Dennoch möchten wir mit unseren Chören weiterhin im Gemeindeleben präsent sein. Im „Klangfenster“ werden wir – anders als es Anfang Oktober noch geplant war – weniger aktuelle Aufnahmen, sondern größtenteils Konzertmitschnitte aus den vergangenen Jahren präsentieren, um zugleich die Erinnerung an unsere Musik wachzuhalten und gleichzeitig der Hoffnung Ausdruck zu verleihen, bald auch wieder gemeinsam singen zu können.

Wochenende 21./22. November 2020

CHÖRE IM DEKANAT DAMME

Willy Trapp: Preiset froh den König (Lobt den Herrn der Welt)

Mit großer Sängerschar wird im „Klangfenster“ am Christkönigs-Wochenende Gott als König gepriesen. Etwas wehmütig macht es in diesen Zeiten, in denen der Kontakt zu den Mitmenschen auf ein Minimum beschränkt werden muss, die Aufnahme aus dem Jahr 2015 zu hören, als weit über 500 Sängerinnen und Sänger aus dem Dekanat Damme zum Cäcilienfest der Kirchenchöre im Dammer Dom zusammenkamen und zur Eröffnung des Festgottesdienstes das festliche „Preiset froh den König“ anstimmten. Das Chorwerk basiert auf dem „Prince of Denmark’s March“ des englischen Barockkomponisten Jeremiah Clarke (um 1674–1707). In der Chorversion des Kölner Kirchenmusikers Willy Trapp (1923–2013) avancierte die Musik zum Standardwerk im Repertoire der Kirchenchöre in Deutschland. Insofern bot es sich bei dem Festgottesdienst auch an, das Werk mit allen Chören gemeinsam zu singen. Der festliche Gesang begleitete zusammen mit dem Orgelspiel (an der Orgel: Kirchenmusiker Gabriel Isenberg) den Einzug zum Festgottesdienst. Wollen wir hoffen, dass in nicht allzu ferner Zukunft auch wieder so vielstimmiger Gesang möglich sein wird.


Nachtmusik zuhause

Die für Dienstag, den 17. November 2020 (20.15 Uhr) ursprünglich geplante Nachtmusik in der Dammer St.-Viktor-Kirche muss aufgrund Corona-bedingten Einschränkungen leider ausfallen.

Zur gleichen Zeit gibt es aber ein alternatives musikalisches Programm aus St. Viktor auf digitalem Wege:

Begrüßung

Konzert


Das Konzert zum Nachhören:

Konzert des IMV Neuenkirchen

am Sonntag, 25.10.2020 in der St.-Bonifatius-Kirche Neuenkirchen

Da bei dem Konzert am 25. Oktober coronabedingt nur 60 Konzertbesucher anwesend sein konnten, bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit, das gesamte Programm nachzuhören. Mit Klick auf das obige Bild gelangen Sie zur YouTube-Playlist des Konzerts.

Dank gilt Reiner Kolhosser für den Tonmitschnitt.